Wasserrettungsdienst am Allersee

Die Wasserrettungsstation am Allersee wurde in Eigenleistung auf unsere Bedürfnisse umgebaut. Nun ist es zum Beispiel für zehn Personen möglich, in der Station zu übernachten oder es gibt für den Wachführer ein extra Raum zur ungestörten Einsatzabwicklung.

Heute leisten wir vorbildlichen Wasserrettungsdienst.
Die Prüfungsordnung ist bei uns vollständig umgesetzt. Das gilt für Rettungsschwimmer, Wasserretter, Wachführer und Bootsführer.

Am 27. Juni 2009 wurde der Allersee als erster Binnensee Deutschlands  "Bewachter Strand - Lifeguarded Beach" zertifiziert.

Die am Allersee stattfindenden Veranstaltungen wie z.B. Allerseefest, Volkstriathlon, Regatten u.a. sichern wir zu Wasser und an Land ab. Denn unsere Einsatzkräfte haben eine abgeschlossene Sanitätsausbildung A oder B.

Für die Betreuung Ihre Veranstaltung stehen wir in den Bereichen Sanitätsdienst, Wasserrettung und allg. Hilfeleistung zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen dazu haben.

Unsere Wachstation besteht aus:

  • einem Einsatzleitraum,
  • einem Aufenthaltsraum,
  • einem Sanitätsraum,
  • einer Industrieküche,
  • einen Schlafraum für 6 Personen,
  • einem Schlafraum für 4 Personen,
  • zwei Bädern mit Dusche und WC,
  • einer Garage für unser Motorrettungsboot,
  • einer Garage für den Katastrophenschutz sowie
  • einem Materiallager der DLRG Ortsgruppe Wolfsburg.

Eine Standardbesetzung besteht aus sieben Personen. Dies teilt sich in einen Wachführer, einen Bootsführer und fünf Wasserretter. Bei Bedarf wird die Personalstärke den Anforderungen entsprechend aufgestockt.

Wenn Sie noch mehr Informationen haben möchten, sprechen Sie uns ruhig an.

Die Wasserrettungsstation ist während der Einsatzzeiten telefonisch erreichbar unter:
+49 (0)5361-63660 oder über DLRG-Betriebsfunk (Kanal 03) als "Adler Wolfsburg"